Termine

  • Mo
    22
    Apr
    2024
    19.30 UhrQuirinum Kirchplatz 3 50171 Kerpen-Mödrath

    Wo steht Europa und welche Bedeutung hat die bevorstehende Wahl zum Europaparlament für mich/mein Leben?

    Du denkst der Plenarsaal des Europäischen Parlaments in Straßburg ist weit weg? Du fragst dich welchen Einfluss deine Stimme bei der Wahl zum EP am 9. Juni 2024 auf das Geschehen dort hat und welchen Einfluss die Beschlüsse dort für dich und dein Leben haben?

    Diesen Fragen wollen wir uns im Vortrag und Gespräch von und mit Siebo Janssen nähern.

    Siebo M. H. Janssen, geboren 1969 in Köln wohnt in Bonn und Esens.  Er ist Europäer, Ostfriese und Rheinländer aus Leidenschaft. Er arbeitet als Lehrbeauftragter und als Referent in der politischen Erwachsenenbildung. Nachdem er schon bei der Gründungsveranstaltung von hab8cht im Jahre 2019 die Zuhörenden begeistert hat dürfen wir uns erneut auf einen unterhaltsamen und lehrreichen Abend freuen.

    Wo_steht_Europa_Plakat

  • Fr
    26
    Apr
    2024
    18:30 - 20:00 Uhr VHS Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln

    Polen hat gewählt - Zwischenbilanz nach einem halben Jahr

    Aus der Reihe "Leyhe & Janssen"

    Die Entwicklung der EU vor allem in Polen, aber auch in Ungarn haben es gezeigt: Europas Demokratie braucht einen neuen „Push“.
    Das große Mitgliedsland im Herzen Europas, Polen, hatte im Oktober 2023 gewählt. Einmal mehr zeigt sich: Polen ist eine gespaltene Gesellschaft.
    Nun stehen Nationalkonservative mit ihren Idealen Glaube und Familie einem offeneren, liberalen Teil der Gesellschaft entgegen.
    Wie haben sich die Wahlergebnisse nach einem halben Jahr in den Lebensrealitäten der Gesellschaft niedergeschlagen?
    Welchen Platz kann und will Polen in Europa einnehmen? Wie können Demokratie und Rechtsstaat in der EU einen dringend benötigten Wiederaufschwung erfahren?
    Dies diskutiert mit Ihnen der Politikwissenschaftler und Europa-Experte Siebo M. H. Janssen, und Jochen Leyhe wird wie immer moderieren und mit Ihnen gemeinsam kritische Fragen in die Runde stellen.
    Weitere Informationen und Anmeldung finden sich hier
  • Mi
    08
    Mai
    2024
    18.00 – 19.30 UhrKarl-Rahner-Akademie, Jabachstraße 8, 50667 Köln
    Andreas Zick . In wenigen Wochen wählt Europa. Dabei geht es um nicht weniger als um die Stabilität des demokratischen Zusammenhalts in der Europäischen Union. Es geht um die Zukunft der europäische Idee, um soziale Gerechtigkeit in und zwischen den Staaten der EU, um die Stärkung von Frieden und internationaler Solidarität. Der in nahezu allen Mitgliedstaaten der EU erstarkende Rechtspopulismus setzt auf völkisches Denken und ein Handeln in engen nationalstaatlichen Grenzen. Damit gefährdet er die Grundlagen der Demokratie in der Europäischen Union. Prof. Dr. Andreas Zick, Leiter des renommierten Bielefelder Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung, analysiert aktuelle Entwicklungen und deren Bedeutung für Europa. Und er diskutiert mit dem Publikum Möglichkeiten der wehrhaften Demokratie, die Zukunft eines einigen Europas zu sichern.

    Um eine Anmeldung wird gebeten.

    Prof. Andreas Zick ist Direktor des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG), Professor für Sozialisation und Konfliktforschung an Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld und wissenschaftlicher Leiter der im April 2023 gegründeten Konfliktakademie, ConflictA, an der Universität Bielefeld.

    Eine Veranstaltung des Deutsch-Türkischen Vereins Köln in Kooperation mit der Karl-Rahner-Akademie, dem Runden Tisch für Integration und dem Friedensbildungswerk.

  • Do
    16
    Mai
    2024
    19 UhrSt. Maria Königin, Kerpener Str. 36, Kerpen Sindorf

    Du möchtest bei unserem Quiz mitraten und dabei das eigene Wissen rund um die Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten testen und ausbauen?

    Der Quiz wird über mobile Endgeräte der Teilnehmenden gespielt mit paralleler Darstellung über den beamer, w-lan ist vorhanden. Es läuft nach jeder Fragerunde eine unterhaltsame Beantwortung der Fragen durch die Quizmasterin und den Quizmaster. Ein scoring wird auf der Leinwand präsentiert wird und es gibt tolle Preise zu gewinnen.

    Für Menschen ohne ausreichende technische Kenntnisse oder ohne eigene Endgeräte gibt es die Möglichkeit der Gruppenbildung um dann die Frage gemeinsam zu beantworten.

    Der Quiz ist so ausgelegt werden, dass Schüler:innen ab der 10. Klasse dem Quiz gut folgen und mitspielen können. So ist die Gruppe der aktuell Aktiv-Wahlberechtigten zur Wahl des EP am 9. Juni 2024 abgedeckt.

    Aufgrund begrenzter Plätze und zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung über diesen link: https://hab8cht.de/anmeldung-zum-europa-quiz-am-16-05-2024/

    Für Gruppenanmeldungen, Schulklassen oder ähnliches bitte eine mail an:

    p.wittkowski_hab8cht@mailbox.org

    zum Ausdrucken und verbreiten: Europa_Quiz_Plakat

     

     

  • Do
    23
    Mai
    2024
    18:00El-DE - Haus

    Der Aufstieg der AfD und die bekannt gewordenen Pläne, deutsche Staatsbürger*innen in die Herkunftsländer ihrer Eltern, Großeltern oder gar Urgroßeltern abzuschieben, haben die Öffentlichkeit aufgeschreckt.

    Es wird intensiv diskutiert, mit welchen rechtlichen Mitteln neben den politischen gegen die Feinde von Demokratie und Menschenwürde vorgegangen werden kann. Hat das Grundgesetz nicht einen antifaschistischen Auftrag, der das erleichtert? Dieser Frage geht Prof. Dr. Andreas Fisahn (Universität Bielefeld) in seinem Vortrag nach.

    Für: Alle | Von: Verein EL-DE-Haus e.V. | Preis: € 4,50 | ermäßigt: € 2,00