Termine

  • Di
    26
    Mai
    2020
    19:oo Online-Vortrag


    ASH Sprungbrett e.V. lädt zu einem Online Vortrag  ein:
    Die Alternative für Deutschland (AfD)befindet sich derzeit in einer dreifachen Krise: Sie wird in Teilen vom Verfassungsschutz beobachtet, spielt während der Corona-Pandemie aktuell eine untergeordnete Rolle. Die AFD widmet sich gegenwärtig vor allem den parteiinternen Konflikten. Wie aber ist die angekündigte Selbstauflösung des rechtsextremen Netzwerks "Der Flügel" um Björn Höcke zu bewerten? Welche Rolle spielen die innerparteilichen Konflikte? Und wie wird die Partei weiter auf die Folgen der Corona-Krise reagieren? Der Vortrag bietet neben einer Klärung des umstrittenen Begriffs "Rechtspopulismus" eine Antwort auf die obigen Fragen und richtet den Blick auch auf die Situation vor den nordrhein-westfälischen Kommunalwahlen, die für den 13. September geplant sind. Der Referent, Richard Gebhardt, ist Publizist und Referent in der Erwachsenenbildung in Köln und Aachen.
    Den Zugang zum Livestreamerhalten Sie nach vorheriger Anmeldung unter ada@ash-sprungbrett.de. Die Teilnahme ist kostenlos.
    Für die Teilnahme an dem Vortrag benötigen Sie das Programm „Zoom"

  • So
    07
    Jun
    2020
    16:00 - 18:00 UhrWebinar

    Webinare bei Kleinerfünf, ein Angebot von Tadel verpflichtet! e.V.

    Diskursiv bietet jetzt Webinare an, die Du kostenlos belegen kannst. Egal, ob Du Dich auf kommende Gespräche vorbereiten willst oder einfach unsere kompakten Fortbildungsmöglichkeiten gegen Rechtspopulismus ausprobieren möchtest: Melde Dich an, suche Dir einen Platz mit Internetverbindung, setz deine Kopfhörer auf und sei dabei!

    Radikal höflich gegen Rechtspopulismus

    Ihr lernt, was es bedeutet, rechtspopulistischen Aussagen radikal höflich Paroli zu bieten: Wir werden gemeinsam hitzige Gesprächssituationen durchgehen, das Spiel der radikalen Höflichkeit spielen und dabei konkrete Strategien der Gegenrede erarbeiten.


    Rechtspopulistischer Sprache entgegentreten

    Oft verwenden rechte Parteien oder Strömungen bewusst bestimmte Sprachbilder und Begriffe. So wollen sie Angst machen, ausgrenzen und radikale Lösungen plausibel erscheinen lassen. Aber wie genau funktioniert das? Wir wollen rechtspopulistische Sprache erkennbar machen, die Logik dahinter verstehen und erproben, wie ihr im Alltag auf rechte Rhetorik reagieren könnt.

  • Mi
    17
    Jun
    2020
    19:00 - 21:00 UhrWebinar

    Webinare bei Kleinerfünf, ein Angebot von Tadel verpflichtet! e.V.

    Diskursiv bietet jetzt Webinare an, die Du kostenlos belegen kannst. Egal, ob Du Dich auf kommende Gespräche vorbereiten willst oder einfach unsere kompakten Fortbildungsmöglichkeiten gegen Rechtspopulismus ausprobieren möchtest: Melde Dich an, suche Dir einen Platz mit Internetverbindung, setz deine Kopfhörer auf und sei dabei!

    Radikal höflich gegen Rechtspopulismus

    Ihr lernt, was es bedeutet, rechtspopulistischen Aussagen radikal höflich Paroli zu bieten: Wir werden gemeinsam hitzige Gesprächssituationen durchgehen, das Spiel der radikalen Höflichkeit spielen und dabei konkrete Strategien der Gegenrede erarbeiten.


    Rechtspopulistischer Sprache entgegentreten

    Oft verwenden rechte Parteien oder Strömungen bewusst bestimmte Sprachbilder und Begriffe. So wollen sie Angst machen, ausgrenzen und radikale Lösungen plausibel erscheinen lassen. Aber wie genau funktioniert das? Wir wollen rechtspopulistische Sprache erkennbar machen, die Logik dahinter verstehen und erproben, wie ihr im Alltag auf rechte Rhetorik reagieren könnt.

  • Fr
    19
    Jun
    2020